Arno Boldt

Auswuchs

Auswuchs

Die Stadt verspricht noch Lichtmanie;
deswegen komm ich nicht, Marie,
sogleich zu dir nach Hause.

Die Herren sind verölt wie nie;
der Tresen liebt und höhlt sein Vieh
in jeder kleinen Klause.

Die Damen warten feucht, juchei,
und nehmen, was so kreucht, herbei,
ob Künstler, ob Banause.

Entlang der Straßen liegen sie,
den Wanst gefüllt mit Ziegenbrie.
Auch Tote machen Pause.

Die Glocke spielt ein Wiegenlied;
doch niemand, der sich schmiegend gibt.
Im Bett liegt Pfarrer Krause.

Der Morgen hat das Amen satt;
er streift sich meinen Atem sacht
vom Zwirn wie eine Flause.

%d Bloggern gefällt das: